Trustpilot

Kelo, was ist das?

Keloholz, Kelo-Kiefer besonderes Holz für finnisches Traditionshandwerk

Keloholz ist abgestorbenes und im besonderen Polarklima auf natürliche Weise über Jahrzehnte getrocknetes Kiefernholz. Durch die natürliche Trocknung erhält das Holz eine silbergraue Oberfläche, ist frei von Harz und Feuchtigkeit, ist formstabil und hat einen hohen Isolationswert. In Finnland ist es ein Traditionshandwerk aus diesem seltenen-Holz Saunahäuser zu bauen. Kelo-Saunen sind massive Bohlensaunen die eine tolle Erscheinung und ein gemütliches authentisches und rustikales Ambiente bieten.

Esklusives, hochwertiges Holz

Aufgrund der Trocknungszeit und dem benötigen Klima ist das Vorkommen dieses Holzes sehr limitiert. Im heutigen Finnland finden sich nur wenig Kelo-Bestände. Relativ große Vorkommen gibt es in Sibirien, in Nord-Kanad und im Grenzgebiet zwischen Finnland und Russland, Karelien.
Aus den genannten euripäischen Regionen kommen die von Finnwerk zum Saunabau benutzten Kelo-Stämme.

Saunabau aus Kelostämmen ein echtes Finnisches Traditionshandwerk

Sorgfältig ausgesucht, werden die Kiefernstämme zu unseren finnischen Partnertn transportiert. Eine Kelo-Hütte wird bei der Herstellung schrittweise in traditioneller Handarbeit aufgebaut. Kettensägen werden mit gekonnter Präzision zum Anpassen der Bohlen verwendet. Nach Fertigstellung des Rohbaus werden die Kelo-Stämme nummeriert und für den Transport zum Kunden verladen. Mit einem Durchmesser von 20-60 cm beeindrucken die Kelo-Stämme und geben einen Vorgeschmack auf das fantastische Ambiente der fertigen Sauna.

Kelo entsteht auf natürliche Art

Kelohonka (ausgedorrte Polarkiefer) ist ein besonders seltenes und hochwertiges Holz. Das rindenlose Holz besitzt eine silbergraue Oberfläche und rötliches Kernholz. Je nördlicher die Kiefer gewachsen ist, desto dunkler ist das Kernholz. Im Norden Europas hört das Wachstum des Baumes etwa nach 300-400 Jahren auf. Der Baum verdorrt dann auf natürliche Weise nach und nach über Jahrzehnte im trockenkalten Polarklima . Hierbei verliert der Baum Rinde und Äste. Der Prozess zum Keloholz dauert einige Jahrzehnte, wonach der Stamm noch hunderte von Jahren stehen bleiben kann. Schon die finnischen Ureinwohner wussten, dass ein aus Kelo gefertiges Gebäude seinen Wert und seine Haltbarkeit über Generationen hinweg behält.

Kelo im Wohnbereich

Kelo bietet auch eine neue rustikale Art der Wohnraumgestaltung. Als Stil-Element an der Wand verleiht Keloholz in Ihrem Wohnraum das Gefühl der absoluten Besonderheit. Die silbergraue Oberfläche und Struktur des Holzes überträgt dem Raum eine einzigartige Wertigkeit. Harmonie und Einklang mit der Natur sind hier die entscheidenden Merkmale der Raumkultur.

Kelo als Bohle der Wahl für die Außensauna

Keloholz ist exzellent geeignet zum Bau individueller und qualitativ hochwertiger Saunahäuser und Saunaräume. Durch die spezifischen Eigenschaften des Holzes treten Setzungen und nachträgliche Rissbildungen kaum auf. Die silbergraue Holzoberfläche schafft eine angenehme rustikale Atmosphäre. Keloholz verströmt einen wunderbaren Duft und durch seine Oberflächenpatina besitzt es eine unvergleichliche Optik .

KELO - Sauna

Überwiegend finden sich Kelo-Hütten in Sauna-Anlagen im öffentlichen Bereichen, da eine aus besonders wertvollem Material in Handarbeit gefertigte Sauna seinen Preis hat. Diese Saunen überzeugen durch Schlichtheit und Formvollendung.

Wir bauen und realisieren diese besondere Form der Sauna. Mehr dazu im Shop unter Kelo Sauna .

Wie können wir helfen?